Ich möchte heute einen alten Punkt wieder aufgreifen, der gerade bei Coaching und Beratung von Events eine ganz wesentliche Rolle spielt.

Welche Probleme haben Event – Veranstalter?

Die Sache ist einfach und doch nicht. Das jedes Event Probleme hat, ist nicht nur den ausführenden Personen klar, (diesen manchmal sehr genau sogar) sondern leider manchmal auch Teilnehmern und Besuchern.

Welche Probleme das sein können – lies dazu einen BLOG Artikel von mir „Events ohne Probleme gibt es nicht“!

Hier soll es jetzt nicht darum gehen, welche Probleme auftreten, sondern es soll der Umgang damit behandelt werden.

Leider ist es so, dass viele Event Manager glauben, alle Probleme selbst lösen zu können. Ein lobenswerter Zug, der aber sehr viel mit dem eigenen Ego zu tun hat. Es kann doch gar nicht sein, das man als erfahrener Eventer Probleme nicht lösen kann! Dieses Denkmuster ist tief verwurzelt.

Externe Hilfe in Anspruch zu nehmen ist schwach. Es zeigt die eigenen Inkompetenz und würde dafür sorgen, dem Ansehen des Verantwortlichen zu schaden. Ein altes Denkmuster, das heute nicht mehr vorkommt? Falsch, grundfalsch – es ist heute verbreiteter als je zuvor, weil es in unseren Hirnen bedeutet Schwäche zu zeigen.

 

Wie ist das Grundmuster im Umgang mit Problemen?

  • Probleme werden gar nicht erkannt – kommt eher selten vor
  • Probleme werden nicht richtig erkannt – das kommt schon häufiger vor
  • Probleme werden nicht beim Namen genannt – das kommt sehr oft vor
  • Probleme werden dokumentiert und archiviert – das kommt am Häufigsten vor

Was sind die 3 Grundprobleme:

  • Finanzen (=Sponsoren)
  • Personal
  • Organisation (=Kompetenzen und deren Verteilung)

 

Warum ist es nun so extrem schwer, sich jemanden zu holen, der weiß, wie man Probleme löst?

Das hat wie bereits erwähnt ausschließlich mit dem eigenen EGO zu tun. Es hat KEINEN monetären Grund, es kann nicht sein, das man sich die Lösung eines Problems nicht leisten kann und damit weiter leben will – oder zumindest kommt das nur in den seltensten Fällen vor.

Es ist einfach unfassbar schwer, zuzugeben, dass man eine Sache nicht lösen kann, weil man zu wenig Wissen hat, sich nicht traut oder einfach damit überfordert ist.

In unseren Coaching und Event Management Projekten haben wir fast AUSSCHLIESSLICH mit dem Thema EGO zu tun. Es wird immer irgendjemand betreffen, wenn ein Problem nicht gelöst wurde. Wahrscheinlich wegen des EGO´s auch persönlich und emotional.

Wir trauen uns in solchen Fällen Klartext zu sprechen, wir haben keine Scheu davor, am EGO zu kratzen, wenn es eine Lösung schafft. Wenn es der Sache dienlich und den emotionalen und wirtschaftlichen Erfolg sicher stellt, ist es eine gute Maßnahme.

Warum so wenige Veranstalter auf externe Hilfe zugreifen?

  • Sie wissen gar nicht, das es so etwas gibt?
  • Sie wollen das gar nicht?
  • Sie glauben es ist zu teuer?

Zum ersten Punkt: es ist eines unserer Ziele, allen Veranstaltern und Event Managern klar zu machen, das es uns gibt und das wir genau in schwierigen Fällen die besten Lösungen liefern. Wenn du diesen Beitrag liest, dann könntest du ihn ja teilen, auf Social Media Kanälen erwähnen (Linkbuttons sind vorhanden) oder einfach jedem davon erzählen.

Zum zweiten Punkt: wenn jemand nicht will – sorry, dann können wir auch nichts tun.

Zum dritten Punkt: wenn wir ein Problem lösen und einen Beitrag zum emotionalen und wirtschaftlichen Erfolg eines Events liefern, dann ist es nicht teuer.

 

Was können wir für dich und deinen Event tun? Kontaktiere uns unter office@modernevent.rocks, ruf uns an, schreib uns auf Facebook Messenger (auf unserer Facebook Seite modernevent.rocks), auf Instagram, Twitter und LinkedIn.

Egal wo, wir können nur helfen, wenn wir davon wissen!